Ich weiss nicht wie, ich weiss nicht wann,
Ich Dich aus tiefem Schlaf geholt hab`,
Doch jetzt bist Du im Liebeswahn
Und kriegst nun hunderte von Volt ab.

Ich weiss, Du warst am hellen Tag
Wie von `nem starken Blitz getroffen,
Doch hoer` mir zu, wie ich Dir sag`:
Vergiss es, hoere auf zu hoffen.

Du bist so nett und liebenswert,
Drum muss ich das sehr schnell beenden,
Denn glaub`s mir, ich bin`s nicht wert,
An mich Gedanken zu verschwenden.

Du weisst genau so gut wie ich -
Ich kann dem Herzen nicht befehlen,
Doch such` Dir besseres als mich,
Such` Dir `ne grosse, reine Seele.

Ich bin vom Herzen ueberzeugt -
Du wirst den Richtigen noch finden,
Der mal sein Knie vor Deinem beugt,
Um sich ganz fest an Dich zu binden.
 
 

10.09.2001